Vererbung der Kopffarben bei Gouldamadinen

Es erreichen mich in letzter Zeit wieder vermehrt Anfragen zur Vererbung der Kopffarben bei Gouldamadinen. Ich möchte dies zum Anlass nehmen und die Genetik in Bezug auf die Kopffarben anhand der möglichen Verpaarungen detailliert vorstellen.

Die Gouldamadine kommt in den drei Kopffarben rot, schwarz und gelb vor. Eine Besonderheit gibt es bei der schwarzköpfigen Gouldamadine. Diese kommt in zwei Varianten, mit roter und gelber Schnabelfarbe, vor.

 

Die rotköpfige Gouldamadine

1,0 Rotkopf

1,0 Rotkopf

0,1 Rotkopf

0,1 Rotkopf

 

 

 

 

 

 

Rotköpfige (Rk) Gouldamadinen vererben geschlechtsgebunden dominant.
Männchen (1,0) können ein- oder zweifaktorig in Rotkopf sein, Weibchen (0,1) einfaktorig.

X(Rk) X(Sk) – Einfaktorig rotköpfige Männchen sind spalterbig in Schwarzkopf, äußerlich Rotkopf spalterbig in Schwarzkopf: 1,0 Rk/Sk

X(Rk) X(Rk) – Zweifaktorig rotköpfige Männchen sind reinerbig in Bezug auf Rotkopf, äußerlich Rotkopf: 1,0 Rk

X(Rk) Y(-) – Weibchen sind stets einfaktorig rotköpfig und können nicht spalterbig in Schwarzkopf sein, äußerlich Rotkopf: 0,1 Rk

 

Die schwarzköpfige Gouldamadine

1,0 Schwarzkopf

1,0 Schwarzkopf

0,1 Schwarzkopf

0,1 Schwarzkopf

 

 

 

 

 

 

Schwarzköpfige (Sk) Gouldamadinen vererben geschlechtsgebunden rezessiv.
Männchen können ein- oder zweifaktorig in Schwarzkopf sein, Weibchen einfaktorig.

X(Rk) X(Sk) – Einfaktorig schwarzköpfige Männchen sind Rotköpfige spalterbig in Schwarzkopf (s.o.).

X(Sk) X(Sk) – Zweifaktorig schwarzköpfige Männchen sind reinerbig in Bezug auf Schwarzkopf, äußerlich Schwarzkopf: 1,0 Sk

X(Sk) Y(-) – Weibchen sind stets einfaktorig schwarzköpfig und können nicht spalterbig in Rotkopf sein, äußerlich Schwarzkopf: 0,1 Sk

 

Die gelbköpfige Gouldamadine und schwarzköpfige,

gelbschnäbelige Gouldamadine

1,0 Gelbkopf

1,0 Gelbkopf

0,1 Gelbkopf

0,1 Gelbkopf

0,1 Schwarzkopf (gelbschnäbelig)

0,1 Schwarzkopf (gelbschnäbelig)

 

 

 

 

1,0 Schwarzkopf (geschnäbelig)

1,0 Schwarzkopf (geschnäbelig)

 

 

 

 

 

 

 

Gelbköpfige (Gk) Gouldamadinen vererben autosomal rezessiv und benötigen mindestens einen rotköpfigen Faktor, um die gelbe Kopffarbe zu zeigen.

X(Rk-Gk) X(Sk) – Männchen einfaktorig rotköpfig gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Gelbkopf spalterbig in Schwarzkopf: 1,0 Gk/Sk 

X(Rk) X(Sk-Gk) – Männchen einfaktorig schwarzköpfig gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Rotkopf spalterbig in Schwarzkopf und Gelbkopf: 1,0 Rk/SkGk 

X(Rk) X(Rk-Gk) – Männchen zweifaktorig rotköpfig gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Rotkopf spalterbig Gelbkopf: 1,0 Rk/Gk

X(Rk-Gk) X(Rk-Gk) – Männchen zweifaktorig rotköpfig gekoppelt mit zweifaktorig gelbköpfig, reinerbiges Männchen in Gelbkopf: 1,0 Gk

X(Rk-Gk) Y(-) – Weibchen einfaktorig rotköpfig gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Gelbkopf: 0,1 Gk

X(Rk) Y(- Gk) – Weibchen einfaktorig rotköpfig nicht gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Rotkopf spalterbig in Gelbkopf: 0,1 Rk/Gk

X(Sk-Gk) X(Sk) – Männchen zweifaktorig schwarzköpfig gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Schwarzkopf spalterbig in Gelbkopf: 1,0 Sk/Gk 

X(Sk-Gk) X(Sk-Gk) – Männchen zweifaktorig schwarzköpfig gekoppelt mit zweifaktorig gelbköpfig, äußerlich Schwarzkopf mit gelber Schnabelspitze: 1,0 SGk

X(Sk-Gk) Y(-) – Weibchen einfaktorig schwarzköpfig gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Schwarzkopf mit gelber Schnabelspitze: 0,1 SGk

X(Sk) Y(- Gk) – Weibchen einfaktorig schwarzköpfig nicht gekoppelt mit einfaktorig gelbköpfig, äußerlich Schwarzkopf spalterbig in Gelbkopf: 0,1 Sk/Gk 

 

Kombinationen bei der Vererbung von Kopffarben

Aus den 9 Genotypen der Männchen und den 6 Genotypen der Weibchen ergeben sich 54 Verpaarungsmöglichkeiten bezogen auf die Kopffarbe.

In der folgenden Aufstellung sind diese Verpaarungsmöglichkeiten im Detail dargestellt. Sie eignen sich natürlich auch sehr gut, um anhand der Zuchtresultate umgekehrt herauszufinden, welche Gene die Eltern in sich tragen, falls diese noch nicht bekannt sind. Somit kann man innerhalb recht kurzer Zeit Ordnung in seine Zuchtdaten bringen, zumindest bezogen auf die Kopffarben.

 
Nr. Genotyp des 1,0 Genotyp des 0,1 Genotypen der Nachzucht
1 Rk Rk 50% 1,0 Rk
50% 0,1 Rk
2 Rk Sk 50% 1,0 Rk/Sk
50% 0,1 Rk
3 Rk Gk 50% 1,0 Rk/Gk
50% 0,1 Rk/Gk
4 Rk Rk/Gk 25% 1,0 Rk
25% 1,0 Rk/Gk
25% 0,1 Rk
25% 0,1 Rk/Gk
5 Rk Sk/Gk 25% 1,0 Rk/Sk
25% 1,0 Rk/SkGk
25% 0,1 Rk
25% 0,1 Rk/Gk
6 Rk SGk 50% 1,0 Rk/SkGk
50% 0,1 Rk/Gk
7 Rk/Sk Rk 25% 1,0 Rk
25% 1,0 Rk/Sk
25% 0,1 Rk
25% 0,1 Sk
8 Rk/Sk Sk 25% 1,0 Rk/Sk
25% 1,0 Sk
25% 0,1 Rk
25% 0,1 Sk
9 Rk/Sk Gk 25% 1,0 Rk/Gk
25% 1,0 Rk/SkGk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Sk/Gk
10 Rk/Sk Rk/Gk 12,5% 1,0 Rk
12,5% 1,0 Rk/Gk
12,5% 1,0 Rk/Sk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 0,1 Rk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Sk
12,5% 0,1 Sk/Gk
11 Rk/Sk Sk/Gk 12,5% 1,0 Rk/Sk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Sk
12,5% 1,0 Sk/Gk
12,5% 0,1 Rk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Sk
12,5% 0,1 Sk/Gk
12 Rk/Sk SGk 25% 1,0 Rk/SkGk
25% 1,0 Sk/Gk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Sk/Gk
13 Rk/Gk Rk 25% 1,0 Rk
25% 1,0 Rk/Gk
25% 0,1 Rk
25% 0,1 Rk/Gk
14 Rk/Gk Sk 25% 1,0 Rk/Sk
25% 1,0 Rk/SkGk
25% 0,1 Rk
25% 0,1 Rk/Gk
15 Rk/Gk Gk 25% 1,0 Rk/Gk
25% 1,0 Gk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Gk
16 Rk/Gk Rk/Gk 12,5% 1,0 Rk
25,0% 1,0 Rk/Gk
12,5% 1,0 Gk
12,5% 0,1 Rk
25,0% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Gk
17 Rk/Gk Sk/Gk 12,5% 1,0 Rk/Sk
25,0% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Gk/Sk
12,5% 0,1 Rk
25,0% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Gk
18 Rk/Gk SGk 25% 1,0 Rk/SkGk
25% 1,0 Gk/Sk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Gk
19 Rk/SkGk Rk 12,5% 1,0 Rk
12,5% 1,0 Rk/Sk
12,5% 1,0 Rk/Gk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 0,1 Rk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Sk
12,5% 0,1 Sk/Gk
20 Rk/SkGk Sk 12,5% 1,0 Rk/Sk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Sk
12,5% 1,0 Sk/Gk
12,5% 0,1 Rk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Sk
12,5% 0,1 Sk/Gk
21 Rk/SkGk Gk 12,5% 1,0 Rk/Gk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Gk
12,5% 1,0 Gk/Sk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Gk
12,5% 0,1 Sk/Gk
12,5% 0,1 SGk
22 Rk/SkGk Rk/Gk 6,25% 1,0 Rk
12,5% 1,0 Rk/Gk
6,25% 1,0 Rk/Sk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
6,25% 1,0 Gk
6,25% 1,0 Gk/Sk
6,25% 0,1 Rk
12,5% 0,1 Rk/Gk
6,25% 0,1 Gk
6,25% 0,1 Sk
12,5% 0,1 Sk/Gk
6,25% 0,1 SGk
23 Rk/SkGk Sk/Gk 6,25% 1,0 Rk/Sk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
6,25% 1,0 Gk/Sk
6,25% 1,0 Sk
12,5% 1,0 Sk/Gk
6,25% 1,0 SGk
6,25% 0,1 Rk
12,5% 0,1 Rk/Gk
6,25% 0,1 Gk
6,25% 0,1 Sk
12,5% 0,1 Sk/Gk
6,25% 0,1 SGk
24 Rk/SkGk SGk 12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Gk/Sk
12,5% 1,0 Sk/Gk
12,5% 1,0 SGk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Gk
12,5% 0,1 Sk/Gk
12,5% 0,1 SGk
25 Sk Rk 50% 1,0 Rk/Sk
50% 0,1 Sk
26 Sk Sk 50% 1,0 Sk
50% 0,1 Sk
27 Sk Gk 50% 1,0 Rk/SkGk
50% 0,1 Sk/Gk
28 Sk Rk/Gk 25% 1,0 Rk/Sk
25% 1,0 Rk/SkGk
25% 0,1 Sk
25% 0,1 Sk/Gk
29 Sk Sk/Gk 25% 1,0 Sk
25% 1,0 Sk/Gk
25% 0,1 Sk
25% 0,1 Sk/Gk
30 Sk SGk 50% 1,0 Sk/Gk
50% 0,1 Sk/Gk
31 Sk/Gk Rk 25% 1,0 Rk/Sk
25% 1,0 Rk/SkGk
25% 0,1 Sk
25% 0,1 Sk/Gk
32 Sk/Gk Sk 25% 1,0 Sk
25% 1,0 Sk/Gk
25% 0,1 Sk
25% 0,1 Sk/Gk
33 Sk/Gk Gk 25% 1,0 Rk/SkGk
25% 1,0 Gk/Sk
25% 0,1 Sk/Gk
25% 0,1 SGk
34 Sk/Gk Rk/Gk 12,5% 1,0 Rk/Sk
25,0% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Gk/Sk
12,5% 0,1 Sk
25,0% 0,1 Sk/Gk
12,5% 0,1 SGk
35 Sk/Gk Sk/Gk 12,5% 1,0 Sk
25,0% 1,0 Sk/Gk
12,5% 1,0 SGk
12,5% 0,1 Sk
25,0% 0,1 Sk/Gk
12,5% 0,1 SGk
36 Sk/Gk SGk 25% 1,0 Sk/Gk
25% 1,0 SGk
25% 0,1 Sk/Gk
25% 0,1 SGk
37 SGk Rk 50% 1,0 Rk/SkGk
50% 0,1 Sk/Gk
38 SGk Sk 50% 1,0 Sk/Gk
50% 0,1 Sk/Gk
39 SGk Gk 50% 1,0 Gk/Sk
50% 0,1 SGk
40 SGk Rk/Gk 25% 1,0 Rk/SkGk
25% 1,0 Gk/Sk
25% 0,1 Sk/Gk
25% 0,1 SGk
41 SGk Sk/Gk 25% 1,0 Sk/Gk
25% 1,0 SGk
25% 0,1 Sk/Gk
25% 0,1 SGk
42 SGk SGk 50% 1,0 SGk
50% 0,1 SGk
43 Gk Rk 50% 1,0 Rk/Gk
50% 0,1 Rk/Gk
44 Gk Sk 50% 1,0 Rk/SkGk
50% 0,1 Rk/Gk
45 Gk Gk 50% 1,0 Gk
50% 0,1 Gk
46 Gk Rk/Gk 25% 1,0 Rk/Gk
25% 1,0 Gk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Gk
47 Gk Sk/Gk 25% 1,0 Rk/SkGk
25% 1,0 Gk/Sk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Gk
48 Gk SGk 50% 1,0 Gk/Sk
50% 0,1 Gk
49 Gk/Sk Rk 25% 1,0 Rk/Gk
25% 1,0 Rk/SkGk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Sk/Gk
50 Gk/Sk Sk 25% 1,0 Rk/SkGk
25% 1,0 Sk/Gk
25% 0,1 Rk/Gk
25% 0,1 Sk/Gk
51 Gk/Sk Gk 25% 1,0 Gk
25% 1,0 Gk/Sk
25% 0,1 Gk
25% 0,1 SGk
52 Gk/Sk Rk/Gk 12,5% 1,0 Rk/Gk
12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Gk
12,5% 1,0 Gk/Sk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Gk
12,5% 0,1 Sk/Gk
12,5% 0,1 SGk
53 Gk/Sk Sk/Gk 12,5% 1,0 Rk/SkGk
12,5% 1,0 Gk/Sk
12,5% 1,0 Sk/Gk
12,5% 1,0 SGk
12,5% 0,1 Rk/Gk
12,5% 0,1 Gk
12,5% 0,1 Sk/Gk
12,5% 0,1 SGk
54 Gk/Sk SGk 25% 1,0 Gk/Sk
25% 1,0 SGk
25% 0,1 Gk
25% 0,1 SGk